Bedenke stets, dass alles vergänglich ist;

dann wirst du im Glück nicht so friedlich

und im Leid nicht so traurig sein.

(Sokrates)

Fluffy-WEB

Fluffy unser Sonnenschein

Leider weiß man nie, wann die Zeit einem Schlägt. Jedoch so früh wie bei unserem Fluffy, unserem kleinem Sonnenschein, tut es besonders schmerzlich weh!
Fluffy durfte leider nur sehr wenig Zeit auf unserer Weide verbringen und trotz intensivstem Einsatz mussten wir ihn letztendlich über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir hoffen, dass er dort eine immergrüne Weide hat auf der er seine Purzelbäume weiter schlagen kann. Mach´s Gut lieber Fluffy wir vermissen dich.

Joker

Joker unser Chef und Fotomodel

Joker war der unangefochtene Chef der Wolfachtal Alpakas. Dennoch war er ruhig und geduldig. Auch als Fotomodel zeigte er sein Können. Vielen ist er als unser großer Kuschler bekannt, der vor allem Rücksicht auf Kinder und schwächere Menschen nahm. Aber auch als unser kleine „Dickkopf“ der sich auch lieber mal hinlegte um ein bisschen zu naschen anstelle zu wandern. Wir sind alle unendlich traurig, dass wir eine solche Persönlichkeit gehen lassen mussten.

Monty

Monty unser "Herzensbrecher"

Monty war aufgrund seiner ruhigen, braven und zurückhaltenden Art ein kleiner Herzensbrecher. Bereits beim Einzug war uns klar, dass es nicht einfach sein würde und er kein hohes Alter erreichen würde. Trotzdem tat er uns leid und wir wollten Ihn nicht alleine zurücklassen. Sein plötzlicher Tod kam für uns dennoch schnell und unerwartet. Wir sind dankbar, dass wir Monty kennen lernen und eine schöne Zeit bei uns schenken durften.

Pedro

Pedro unsere "Diva"

Von seinem Schlaganfall konnte er sich nie wirklich erholen.
Leider halfen alle unsere Bemühungen nicht, unserem Liebling noch mehr Zeit zu schenken.
Pedro war einer unserer ersten 4 Alpakas und ist vielen Gästen auch als die kleine "Diva" bekannt.
Er hat uns viele schöne Stunden und noch viel mehr Geschichten geschenkt,
an die wir uns sehr gerne erinnern werden.
Auf Wiedersehen bis irgendwann in einer besseren Welt